Spielhügel und Spielhänge

  • Hangrutsche mit Stufenanlage - nuas® Spielhügel und Spielhänge

nuas® NaturSpielRaum Elemente – Gipfel der Spielmöglichkeiten – gleichzeitig Erosionsschutz – für Kindergarten und Schule – Motoriktreppe – Kletterwand – Gipfelhaus – Hockertrittschlange – Sitz- und Balancierpalisaden – Wasserspiel – Stelzenweg – Sandgrube – Stolleneingang – Kriechtunnel –Rodeln und Rutschen – Weidentunnel als Beschattung –

Von Höhen und Tiefen: nuas® Spielhügel und Spielhänge

Der Höhepunkt des Außenbereichs

„Huh, huh“, schallt es aus dem tiefen Bauch des Spielhügels. Kurze Zeit später kommen zwei vorwitzige Nasen aus dem Dunklen ins Sonnenlicht. Als sie aus dem Tunnel gekrabbelt sind wird klar, dass sie nicht alleine unterwegs waren: hinter sich her schleppen sie einen dicken Ast, den sie durch die Röhre von der einen zur anderen Seite des Spielhügels transportiert haben.

Sich erhöhen und sich vertiefen

Auch oben auf dem Hügel und an seinen Hängen herrscht intensives Treiben. Zwei Kinder stehen auf dem Plateau und schauen in die weite Welt, denn es ist wichtig den Überblick zu erlangen! Immer wieder kommen Kinder die Hänge hinauf, durch den Weidentunnel, über die Baumstammtreppe oder auf dem „Geheimweg“ durch die Büsche. Wieder andere sausen auf der Hangrutsche in die Tiefe: sich erhöhen und sich vertiefen, das ist das Thema des Kinderspiels am Hügel. In Baumstammrinnen lassen die Kinder das Wasser den Hügel hinabfließen, sozusagen mit natürlichem Gefälle, und auch zum Rutschen und Rodeln im Winter ist Platz da. So ein „Berg“ ist sicher der Gipfel der Spielmöglichkeiten im Kita Außengelände oder auch auf dem Schulhof.

Dauerhafte Gestaltung von Hügeln und Hängen

Hügel und besonders Hänge sind oft auch versteckte Flächenreserven zum Spielen. Allerdings haben sie ihre speziellen eigenen Gesetze. Sie müssen befestigt werden, sollen sie dem Betretungsdruck der Kinder auf Dauer gewachsen sein. Wir haben mehr als 25 Jahre Erfahrung gesammelt, wie Hügel und Hänge dauerhaft zu gestalten sind und alle diese Befestigungsmöglichkeiten gleichzeitig Spielmöglichkeiten sind. Die erosionsfeste Einfassung des Tunnelröhrenendes wird zum Stolleneingang, die Palisadenreihe zur Kletterwand und die Hangbepflanzung zum Versteck- und Schleckwäldchen. Wir bekommen auch „abgewirtschaftete“ Spielhügel wieder hin!

Gerne planen wir mit Ihnen gemeinsam. Alle Ausführungen entsprechen DIN EN 1176 und den Vorschriften der Unfallkassen.

Hier finden Sie unsere Referenzprojekte mit Spielhügel und Spielhänge.

Katalog Spielhügel und Spielhänge  wie es weiter geht…  

Sie haben Fragen? Antworten bekommen Sie hier:  Kontakt